6. Wir haben es satt!-Demo am 16. Januar 2016

>Für nähere Informationen bitte hier klicken

Aufruf zur Großdemonstration am 10. Oktober 2015 in Berlin

->Zum Aufruf

Keine neue Zulassung für Glyphosat

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Glyphosat vor Kurzem als “wahrscheinlich krebserregend” und “erbgutschädigend” eingestuft. Um so erschreckender, da Glyphosat das weltweit am häufigsten gespritzte Ackergift ist.
Unsere Chance: Das Pestizid ist nur noch bis Ende 2015 zugelassen. Bekommt Glyphosat keine neue Zulassung, darf es auch nicht mehr gespritzt werden. Die Entscheidung darüber liegt bei der Europäischen [...]

Argumente gegen die Verwendung von Glyphosat und anderen Herbiziden.

Für eine grundlegende Umstellung des Pestizid-Zulassungssystems und der Unkrautkontrolle.
-> Broschüre hier …

Glyphosat verursacht wahrscheinlich Krebs.

Die Weltgesundheitsorganisation warnt: Glyphosat verursacht wahrscheinlich Krebs. Jetzt muss Agrarminister Christian Schmidt dafür sorgen, dass die EU den Unkrautvernichter von Monsanto und Co. verbietet.

Was ist Glyphosat?
Kann ich mich vor Glyphosat schützen?
Verursacht Glyphosat Krebs?
Wer entscheidet über ein Verbot?
Welche Folgen hat Glyphosat für die Natur?
-> Quelle Campact – Informationen und Unterschriftenaktion hier …

Glyphosat tötet – Die Bundesregierung muss den Einsatz von Glyphosat einschränken!

Glyphosat ist das meistgespritzte Unkrautvernichtungsmittel in Deutschland und der Welt. Bekannt ist es vor allem unter dem Handelsnamen “Roundup”. Es steht im Verdacht, Embryonen zu schädigen und Krebs auszulösen. Agrarminister Christian Schmidt muss endlich damit beginnen, den Einsatz von Glyphosat zurückzudrängen.
-> Quelle BUND – mehr …

Niedersachsen drängt auf ein weitgehendes Verbot des in Deutschland breit eingesetzten Pflanzenschutzmittels Glyphosat.

Landwirtschafts- und Verbraucherminister Christian Meyer (Grüne) begründete dies in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) mit neuen Erkenntnissen der Weltgesundheitsorganisation WHO, wonach Glyphosat „wahrscheinlich krebserzeugend beim Menschen“ sei. Dass zu den bekannten schädigenden Wirkungen des Herbizids nun auch noch erhebliche Gefahren für die menschliche Gesundheit kämen, mache den bisherigen Glyphosat-Einsatz „nicht mehr verantwortbar“. Meyer kündigte an, [...]

MIT-Ärztin entlarvt Verbindung zwischen Glyphosat, GVO und der Autismus-Epidemie

Ein wichtiges fehlendes Verbindungsglied bei der Suche nach der Ursache für die sprunghaft angestiegene Häufigkeit von Autismus scheint gefunden: der weltweit meistverkaufte Unkrautkiller Roundup. Dr. Stephanie Seneff vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) forscht seit Jahrzehnten über Autismus. Ihre unablässige Arbeit hat sie zu der fast sicheren Schlussfolgerung geführt, Glyphosat, der Hauptbestandteil in Roundup, [...]

Umweltschädliches Ammoniak: Deutlich höherer Ausstoß – Landwirtschaft Hauptverursacher

Deutschland hat sich verrechnet. Nicht nur ein bisschen, sondern gleich um mehrere Hunderttausend Tonnen. Grenzwerte rücken damit in fast unerreichbare Ferne. Die Grünen im Bundestag sind fassungslos. Und auch mit der EU-Kommission könnte es Ärger geben.
-> mehr …

Landwirtschaft verursacht Umweltschäden

Die intensive Landwirtschaft verursacht eine Reihe an Umweltproblemen. Diese ergeben sich zum Beispiel aus dem Einsatz von Pflanzenschutz- und Düngemitteln und der Intensivtierhaltung. Besonders negativ wirken sich die so genannten Nährstoffüberschüsse aus.
Broschüre des Umwelt Bundesamtes:
uba156514_umweltbelastende_stoffeintraege_v3